Sommer

Jede Menge Freizeitaktivitäten zu erleben in frischen Bergluft

Die Umgebung Sommer Winter

Entdecken

Das Smaragddorf Bramberg bekam sein Nahmen durch die große Mineralensammlung die in die Region gefunden werden kann. Vor allem das naheliegende Habachtal zieht noch viele Abenteurer hin. Vielleicht werden Sie auch etwas finden?!…..

Aber es gibt auch noch vieles mehr zu entdecken in Bramberg und Umgebung. Das ganze wird noch überschaubarer und zugänglicher mit der gratis Nationalpark Sommercard Mobil

Diese attraktive Karte empfangen Sie gratis bei ein Aufenthalt in der Sommersaison zwischen 1. Mai 2017 – 31. Okt 2017. Diese Karte bietet Ihnen mehr als 60 Leistungen, zur Auswahl stehen z.B. die Bergbahnen der Region, Schwimmbäder, Museen und andere Sehenswürdigkeiten. So benutzen Sie gratis die teilnehmenden Wandertaxi’s. Die Pinzgauer Lokalbahn und alle SVV-Postbusse zwischen Krimml und Zell am See und Rauris stehen Ihnen auch kostenlos zur Verfügung. So genießen Sie noch mehr attraktive Angebote des ‘Wildkogel-Aktiv’ programms und den Hohe Tauern!


Krimmler Wasserfälle

Mit ihrem Höhe von fast 400 Meter sind die Krimmler Wasserfälle die höchsten Wasserfälle Österreichs. Das Wasser stürzt in drei Etappen herunter und bietet ein beeindruckendes Naturschauspiel. Innerhalb 15 Minuten vom Parkplatz aus erreichen Sie die niedrigste Stufe des Wasserfalles. Dort fängt der Fußweg an zur höchsten Plattform (etwa 1:15 Stunden). Besuchen Sie auch den gegenüberliegenden Themenpark WasserWelten, ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie.


Wandern

Bramberg und Umgebung hat ein ausgezeichnetes Wandernetz und ist ein Paradies für jeden Wanderer. Entdecken Sie die vielfarbigen Blumenwiesen, die hügelige Alm und die grünen Berge Brambergs und der Kitzbüheler Alpen. Erleben Sie die unberührte Natur, die wilde alpine Landschaft und tiefblaue Bergseen der Hohen Tauern.

Von Bergstation der Wildkogelbahn aus führen Sie zahlreiche Wanderrouten  durch das “Höhenwandergebiet Wildkogel”. Während des Wanderns haben Sie eine traumhafte Aussicht auf die vielen Gipfel der Hohen Tauern.

In verschiedenen Seitentälern gibt es familienfreundliche und abwechslungsreiche Themenwege, z.B. der Smaragdweg in das Habachtal und der Venedigerweg ins Obersulzbachtal. Die beliebte Wanderung und Mountainbikeroute über den Sonnberg ins schönen Mühlbachtal können Sie direkt beim Chalet Silven beginnen. Bei der Baumgartenalm kehren Sie ein und genießen bei einer Rast wunderschöne Aussichten.

Klicken Sie diese interactieve Karte an für noch mehr Information und Outdooraktivitäten.


Mountainbiken & Radfahern

Aus den vielen Routen und Kilometern sind für jeden eine (oder mehrere) leichte oder herausfordernde Strecken zu finden. Sehr gerne nehmen die Radler ihre Mountainbikes mit in die Seilbahn nach oben auf den Berg und fahren eine Strecke hinunter bis ins Tal oder zum Chalet. Nehmen Sie auf jeden Fall eine detaillierte Karte mit. Diese sind erhältlich beim Fremdenverkehrsbüro. Dort gibt es auch die Möglichkeit sich für eine geführte Tour oder für einen Mountainbike Technikkurs anzumelden.

Im Dorf gibt es Sportgeschäfte, die gute Mountainbikes und e-Bikes vermieten.  


Schwimmen

In der Umgebung gibt es verschiedene Badeseen, Freibäder und Hallenbäder. Alle sind gut geeignet für Kinder.

  • Badeseen in der Nähe: in Hollersbach innerhalb von etwa 10 Autominuten vom Chalet und der große Erlebnissbadesee in Uttendorf in 20 Autominuten.
  • In Mühlbach (5 Minuten fahren) gibt es ein kleines Freibad.
  • Hallenbäder gibt es in Wald (Kristallbad – in 15-20 Minuten) und in Mittersill (Hallenbad Kogler – auf 15 Minuten).

Golfen

  • Der nächste Golfplatz liegt in Mittersill. Es ist eine gut erhaltene 18-Löcher Strecke, gelegen im Tal mit sehr schöner Aussicht auf die Berge.
  • Beliebtere und anspruchsvollere Plätze gibt es in Kitzbühel und Zell am See/Kaprun.

Museen/Kultur

  • Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill: Familienfreundliche, moderne und interaktive Ausstellung mit einzigartigem 360º Panorama.
  • Museum Bramberg: Freiluftmuseum, das nicht nur über die Geschichte des Dorfes, sondern auch über Mineralien und funkelende Smaragde aufklärt, sowie ein Imker.


Wellness

Tauernspa in Kaprun. Erholen und relaxen in der >20.000m2 Wasser- und Saunawelt mit Blick auf den Kitztsteinhorn. 

 

Weitere interessante Links: